Sponsoren

sportsup

dunlop

ING-DiBa

 

Aktuelles


Saison 2015/16: 11. Spieltag (25.02.2016)
1. Darmstädter SC 1979 - 1 gelingt Revanche
Die bisher einzige Niederlage musste der 1. Darmstädter SC 1979 1 gegen den SC Witzenhausen hinnehmen. Am elften Spieltag gab es die Gelegenheit zur Revanche. Ersatzgeschwächt konnte Witzenhausen insgesamt nur einen Satz gewinnen. Darmstadt gewinnt also klar mit 4:0 Spielen und 12:1 Sätzen. Durch den Sieg ist Darmstadt auch wieder Tabellenerster der Hessenliga mit drei Punkten Vorsprung auf Kassel, die diesen Spieltag gegen Marburg den kürzeren zogen.

1. Darmstädter SC 1979 - 2 wird der Favoritenrolle gerecht
Diese Woche ging es zum Tabellenletzten der Landesliga Süd aus Aschaffenburg. Im hessischen Babenhausen, wo die Bayern ihre Heimspiele austragen, ließen die Darmstädter ihrem Gegner keine Chance und gewannen klar mit 4:0.

1. Darmstädter SC 1979 - 3: Weite Reise in den Norden ohne Punkte
Am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr begann die zweistündige Reise in den hessischen Norden nach Kassel. Leider hatten die Darmstädter, die ohne zwei Stammspieler antraten, bei ihrer Rückkehr gegen 21:00 Uhr keine Punkte im Gepäck.

1. Darmstädter Squash Club 1979 - 5 vs. SP Gießen - 4: Hinten hui, Vorne pfui
Am 19.02.2016 ging es auswärts gegen die Squash-Pointers Gießen. Die lange Anfahrt lohnte sich, denn immerhin konnte die fünfte Mannschaft durch ein gewonnenes Unentschieden mit zwei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

[...]

Die ausführlichen Spielberichte findet man hier.
Saison 2015/16: 10. Spieltag (08.02.2016)
1. Darmstädter SC 1979 - 1 erkämpft Punkt gegen starke Frankfurter
Am zehnten Spieltag der Hessenliga spielte die erste Mannschaft des 1. Darmstädter SC 1979 beim SC Monopol Frankfurt 2. Gegen den Tabellenführer waren die Frankfurter besonders motiviert und spielten erstmals mit Ünver M. an Nummer eins. Dennoch gewann Darmstadt zwei Spiele und erreichte so ein verlorenes Unentschieden, da zwei Sätze weniger gewonnen wurden.

1. Darmstädter SC 1979 - 2 mit knapper Niederlage im Topspiel
Am zehnten Spieltag der Landesliga Süd kam es wiederum zum Topspiel um die Aufstiegsplätze: Zweiter gegen Dritter (SC Monopol Frankfurt). Leider hieß das Ergebnis am Freitag um 23 Uhr nach vier spannenden Spielen verlorenes Unentschieden. Damit konnte jedoch der Relegationsplatz gehalten werden.

1. Darmstädter SC 79 - 3 Gute Vorstellung gegen Aufstiegskandidaten
Am zehnten Spieltag der Landesliga Nord mussten die Darmstädter gegen den Aufstiegsaspiranten aus Marburg antreten. Am Ende hieß es zwar 0:4, aber die Darmstädter konnten mit Ihren Leistungen durchaus zufrieden sein.

1. Darmstädter SC 79 – 4: Verpasste Chance im 6-Punkte-Spiel gegen Dreiech – 2
Im ersten Spiel konnte Henning T. seine zuletzt nicht überzeugende Leistung wieder revidieren und gegen Simon A. in vier Sätzen gewinnen. An Position drei gewann Markus C. ebenfalls in vier Sätzen gegen Matthias J. Die nun bereits zwei abgegebenen Sätze sollten sich im Verlauf des Abends jedoch noch rächen.

1. Darmstädter SC 1979 - 7 verliert beim Heimspiel gegen Aschaffenburg
Der Sieg aus der Hinrunde gegen Aschaffenburg konnte leider beim Rückspiel nicht wiederholt werden. Die ersten drei Spiele konnte Aschaffenburg deutlich für sich beanspruchen. Nur Henning T. gewann sein Spiel auf Position eins souverän.

[...]

Die ausführlichen Spielberichte findet man hier.
Saison 2015/16: 9. Spieltag (25.01.2016)
1. Darmstädter SC 1979 - 1 verteidigt die Tabellenspitze
Am neunten Spieltag der Hessenliga reiste der aktuelle Spitzenreiter 1. Darmstädter SC 1979 1 zum Tabellenvorletzten, den Squash Cats aus Wallau. Der Tabellenposition entsprechend verliefen auch die Spiele. Trotz einiger Schwächephasen konnte Darmstadt alle Spiele gewinnen und bleibt daher Tabellenführer unabhängig vom Abschneiden der Verfolger.

1. Darmstädter SC 1979 - 2 ohne Chance in Maintal
An diesem Spieltag hatten die Darmstädter die einmalige Chance ihre Tabellenführung gegen den Tabellenzweiten Maintal auszubauen und einen großen Schritt in Richtung Hessenliga zu machen. Leider verpassten sie diese Chance und verloren das Spiel und damit die Tabellenführung.

1. Darmstädter SC 1979 - 3 lässt ersatzgeschwächt in Gießen federn
Die dritte Mannschaft der Darmstädter musste im Spiel gegen die Tabellennachbarn aus Gießen auf die nominelle Nummer eins Bodo K. verzichten. Trotz der Schwächung war ein Punkt in greifbarer Nähe.

1. Darmstädter SC 79 – 4 weiterhin auf Abstiegskurs
Vergangenen Freitag trat die vierte Mannschaft gegen Hot-Sox-2 an, die bis dato nur zwei Punkte Abstand direkt vor Darmstadt-4 platziert waren.

1. Darmstädter SC 1979 - 5 gegen No Let Friedberg 88 - 2
Man konnte sich schon wundern, wenn man sich vor dem Beginn dieser besonderen Partie gegen Friedberg die Aufstellungen der beiden Mannschaften ansah. Krankheitsbedingt hatten beide Mannschaften umstellen müssen und so kamen völlig neue interessante Partien zustande.

[...]

Die ausführlichen Spielberichte findet man hier.
Saison 2015/16: 8. Spieltag (11.01.2016)
1. Darmstädter SC 1979 - 1 startet  mit gewonnenem Unentschieden in die Rückrunde
Im ersten Spiel im Jahr 2016 hatte die erste Mannschaft des 1. Darmstädter SC 1979 die Skwosch-Frösche Marburg 1 zu Gast. Nach zwei verlorenen Spielen an den Positionen drei und vier, retteten Thomas H. und Anders A. durch sehr gute Leistungen das gewonnene Unentschieden für Darmstadt, da mehr Sätze gewonnen werden konnten.

1. Darmstädter SC 1979 - 2 ohne Probleme
Am ersten Spieltag der Rückrunde war ein Sieg gegen die um den Abstieg spielenden Squasher aus Dreieich nie in Gefahr.

1. Darmstädter SC 1979 - 3 erwartet schwerem Start
Am achten Spieltag musste die dritte Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Frankfurt antreten und verlor trotz besserer Leistung als im Hinspiel am Ende doch deutlich mit 0:4.

1. Darmstädter SC 1979 - 6 gewinnt „auswärts“
Beim vereinsinterne Derby gewann unsere sechste Mannschaft auf jeder Position gegen die siebte Mannschaft. Die ersten drei Spiele waren „auf Augenhöhe“. Dem Publikum wurden hart umkämpfte Ballwechsel, eine spannende Aufholjagd und mehrere Tiebreaks geboten. Lediglich der angeschlagene Henning T. konnte nicht aktiv in das Spielgeschehen eingreifen und verlor deutlich an Position eins.    

Die Spiele der ersten bzw. vierten Mannschaft mussten auf den 15.01.2016 bzw. den 29.01.2016 verlegt werden.

[...]

Die ausführlichen Spielberichte findet man hier.
Deutsche U13-Junioren treffen sich in Darmstadt (21.12.2015)
Erstmalig fand der U13 Lehrgang des deutschen Nationalkaders in Darmstadt statt. Bundeshonorartrainer Tommy Hahn hatte diese Wochenende leider nur drei Kaderspieler zur Verfügung. Mit dabei waren Niklas Niepelt, Paul Ecker und Luke Hahn (aus Darmstadt). Es fehlten Jan Wipperfürth, Dennis Igelbrink und Luis Grübel. Luis hatte sich eine Pause redlich verdient, da er in den letzten Wochen viele Turniere gespielt hatte. Die nächsten stehen schon wieder an. Mit zwei Linkshändern, Luke und Paul, stand dieses Wochenende die Rückhand im Vordergrund. Viel Ballkontrolle, Koordination und etwas Krafttraining hat die Kinder in vier Trainingseinheiten begleitet. Wie auch beim ersten Mal hat es den Kids viel Spaß gemacht.

Das nächste Trainingscamp steht im Februar in Darmstadt an.

Trainer mit Jugendspielern 
Frohe Weihnachten (14.12.2015)
Am letzten Samstag fand die Vereinsweihnachtsfeier statt. Alles begann mit einem Handicapturnier ("Handicap yourself") im Sportsup. Es folgte ein gemeinsames Abendessen und Beisammensein im Hacienda in Darmstadt-Bessungen. Der Ausklang fand dann im Darmstädter Nachtleben statt.

Wir wünschen allen frohe und gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2016.
« | | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | | »